Arbeitskreis Wasserpflanzen Region Bayern-Süd






powered by Wordpress



27. Oktober 2018



Trotz oder gerade aufgrund des regnerischen Wetters haben sich wieder 30 Pflanzenverrückte in der Estinger Amperlust zum Oktober-Treffen versammelt.

Begrüßung und Termine

Walter begrüßt natürlich erstmal alle anwesenden und bedankt sich besonders bei den „Ehrengästern“ für Kommen. Denn neben „unserer“ Elke hat sich auch der AK-Wpf-Kassier Claus Rembold aus Heilbronn auf den Weg zu uns gemacht. Vermutlich um zu schauen, wie es bei den Bayerischen Kollegen so zugeht. Des Weiteren spricht Walter noch die nächsten Termine an. Ganz wichtig natürlich das Jahrestreffen 2019 in Dresden.

Filtertechnik-Diskussion

Wer Jörg kennt, der weiß, dass man bei seinen Vorträgen aktiv werden muss. So steht das heutige Treffen unter dem Motto Filtertertechnik, Diskussion und Erfahrungsaustausch. Dazu hatte Jörg ein paar Stichwörter vorbereitet und wirft sie per Beamer auf die Leinwand. Schon die Frage, warum man eigentlich filtert, führt zu einer „erregten“ Diskussion. Denn schließlich muss nicht jedes unserer Biotope auch aktiv gefiltert werden, es kommt wie immer „darauf an, …“ Weiter geht`s mit den Filtermedien. Auch hierzu kann natürlich jeder etwas sagen und seine Erfahrungen berichten.

Pflanzenlotto

Eigentlich müsste das Lotto eigentlich Zubehör-Lotto heißen, denn Walter war sehr aktiv und konnte die Firma Arka aus Lauf an der Pegnitz als Sponsor gewinnen. So sind dieses mal die Sachpreise wie Dünger, Wasseraufbereiter und Futter deutlich in der Überzahl. Wir danken der Firma Arka für die gesponserten Preise. Die Verlosung selbst ist natürlich wie immer lustig, denn der „alte Hase“ Dieter Schuster verteilt die Preise an die glücklichen Gewinner.